Kontakt Impressum Login
Home News Über uns Mitglieder Download

Abfüllung von biopharmazeutischen Produkten in Vials

Produktionsstandort zur Herstellung von Pufferlösungen


Planung einer Produktionsfabrik für 2 Milliarden Tabletten/Jahr


Fertigkuchenfabrik zur Herstellung von 15 Mio. Fertigkuchen/Jahr 


In mehreren Wochen wurden durch die vier Teams jeweils das eigene Thema behandelt. Dabei ging es sehr praxisnah zu. Man musste recherchieren, planen, konzeptionieren, prüfen, berechnen und manchmal auch wieder die erarbeiteten Ansätze verwerfen. Alles natürlich unter GxP-Gesichtspunkten. Am 14.01.2016 war es dann soweit. Alle vier Teams stellten in einer Präsentation vor Ihren Kommilitonen und dem Studiengangleiter Prof.-Dr. Enrico Grothe sowie dem Vizepräsident des VIP3000 Rino Woyczyk ihre Lösungen zu ihren Themen vor.


Alle vier Teams hatten hervorragende Arbeit geleistet und es war in diesem Jahr nicht so einfach, nach der fachlichen Bewertung der Arbeiten, den Sieger zu ermitteln. Der mit 500 Euro dotierte Preis wurde am 21.01.2016 an der Hochschule Albstadt Sigmaringen dem Team Martin Faigle – Markus Haas – Simon Lewald – Milan Rauschecker mit ihrem Thema „Planung eines Produktionsstandortes zur Abfüllung von biopharmazeutischen Produkten in Vials für klinische Studien“ verliehen. 

Wir gratulieren an dieser Stelle den diesjährigen Gewinnern, bedanken uns auch bei den weiteren Teams für ihre engagierte Mitarbeit und wünschen allen Studierenden diesen Jahrgangs eine erfolgreiche Zukunft.

 

Rino Woyczyk



Verleihung des VIP3000 Awards mit Übergabe der Urkunden und des 500-Euro-Schecks
(v. l.:, Rino Woyczyk, Markus Haas, Milan Rauschecker, Martin Faigle, Simon Lewald, Enrico Grothe).


Urkunde VIP3000-Award